Nachgeholte Trauerfeier

Kann eine Trauerfeier nachgeholt werden?

Ja, denn manchmal kann es passieren, dass die Angehörigen und/oder die Freunde, Bekannte etc. nicht persönlich bei einer Verabschiedung anwesend sein können, z. B. im Falle einer anonymen Erd-/ oder Feuerbestattung, Seebestattung oder einer Beisetzung im Ausland.  
In solchen Fällen kann eine Trauerfeier nach Ihren Wünschen und Vorstellungen an einem Ort Ihrer Wahl nachgeholt werden. 

 

Wenn Sie den Wunsch verspüren, alleine, oder mit  Angehörigen und Freunden die Trauerfeier nachzuholen bzw. ein Trauerritual abzuhalten, bin ich gerne für Sie da. 

Sie erzählen mit von ihrem lieben Verstorbenen und seinem familiären und beruflichen Lebensweg, den freundschaftlichen Beziehungen. Erinnern Sie sich während unserer Unterhaltung an All das, was Sie, Ihre Familie, Freunde und Bekannten mit dem verstorbenen Menschen verbindet. Gab es wichtige Lebensabschnitte, was zeichnete diesen Menschen aus? Auch darf die eine oder andere Anekdoten auch erzählt werden und uns ein Lächeln ins Gesicht zaubern - eben ein liebevolles Erinnern.
 

 

 

Wie können Sie sich nachgeholten Trauerfeier vorstellen

Aus dem was Sie mir anvertrauen schreibe ich die individuelle Rede untermalt mir derMusik und den Lieblingsliedern. Wir können uns Fotos ansehen und ein Ritual zum liebevollen Abschied zelebrieren.

  • Rede

  • Musik (Lieblingslieder des verstorbenen Menschen)

  • Fotos ansehen

  • Rituale: Kerzen, Federn, Luftballon, Brief schreiben

Liebevolles Gedenken an Fest- und Feiertagen

An Fest- oder Feiertagen, wie der Geburtstag, Hochzeitstag, Ostern, Weihnachten, Silvester, Neujahr – und auch Todestag werden Sie sich an den Verstorben erinnern.

 

Wenn Sie den Wunsch verspüren, alleine, im engsten Kreise oder öffentlich eine Gedenk- oder Erinnerungsfeier bzw. ein Ritual abzuhalten, biete ich Ihnen an, solche besondere Gedenk- und Erinnerungstage gemeinsam mit Ihnen zu zelebrieren.

  • nachgeholte Trauerfeier

  • Gedenken an Feiertagen